December 2019
Kategorie: Kotte Landmaschinen

Neuer CASE IH Traktor für Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim


v.l.n.r.: Dennis Viethmeyer (Verkauf Kotte Landtechnik), Matthias Große Kreutzmann (Leiter Werkstatt), Stefan Kotte (Geschäftsführer Firma Kotte),Reinhard Diestelkämper und Ulrich Fromme (Leitung Bildungszentrum), Lehrwerkmeister Fabio Ahring sowie Andreas Graue (Gebietsverkaufsleiter Fa. CASE-IH Steyr)

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim baut ihren Fuhrpark für die Lehrwerkstatt der Land- und Baumaschinenmechatroniker aus und hat hierfür von der Firma Kotte Landtechnik in Rieste einen Maxxum 115 Active 8 erworben.

Der neue Case IH Traktor soll für die praktische Ausbildung der Lehrlinge zum Land- und Baumaschinenmechatroniker im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Osnabrück zum Einsatz kommen. Die Maschine ist neben dem neuartigen ActiveDrive 8 Getriebe auch mit einem Lenksystem ausgestattet. Das gehört mittlerweile bei vielen Maschinen in der Leistungsklasse zum Standard.

Mit seinem neu entwickelten achtstufigen Lastschaltgetriebe „ActiveDrive 8“ bietet der Traktor die Möglichkeit, direkt an modernster Technik lernen zu können. Zusätzlich wird den Auszubildenden auch das elektronische Service-Tool „EST“ von Case IH zu Verfügung stehen, sodass auch die aktive Fehlerdiagnose sowie das Aktualisieren und Bespielen von Software direkt an praktischen Beispielen veranschaulicht werden kann.

Übergeben wurde der neue Case IH Maxxum 115 persönlich von Dr. Stefan Kotte (Geschäftsführer Firma Kotte Landtechnik) und Matthias Große Kreutzmann (Ausbildungsleiter und Serviceleiter Fima Kotte Landtechnik) an Reinhard Diestelkämper und Ulrich Fromme (Geschäftsführung des BTZ der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim).

„Wir freuen uns sehr, dass die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sich für einen neuen Case IH-Traktor entschieden hat“, so Matthias Große Kreutzmann. „Für die Auszubildenden im BTZ Osnabrück ist es sehr wichtig, bereits während der Ausbildung mit verschiedenen Fabrikaten sowie Prüf- und Messverfahren in Berührung zu kommen. Natürlich freut es uns auch sehr, dass unsere Lehrlinge nun auch bei ihren überbetrieblichen Lehrgängen die Möglichkeit haben, direkt an Vertriebsprodukten der Firma Kotte Landtechnik geschult zu werden“.

Mit diesem neuen Schulungsfahrzeug wird der moderne Fuhrpark der Landmaschinen-Lehrwerkstatt der Handwerkskammer im BTZ Osnabrück komplettiert. „Durch die Aus- und Weiterbildung an dem neuen Case-Traktor werden unsere Auszubildenden an dem derzeit modernsten Gerät geschult, was sich wiederum positiv auf die Arbeit in den jeweiligen Landtechnik-Betrieben auswirkt“, so abschließend Reinhard Diestelkämper, Geschäftsführer des Osnabrücker Berufsbildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer.